Fast pünktlich zu meinem Geburtstag kam mein selbst kreiertes Parfum von myparfum.de an. Ich habe, wie auch andere Blogger, eine Anfrage bekommen und gleich zugesagt. Die Idee mein eigenes Parfum mit Komponenten die mir gefallen zu kreieren, fand ich ganz spannend. Von meinem Bestellvorgang habe ich euch ein paar Screenshots erstellt.

Ich dachte am Anfang, dass das Erstellen meines eigenen Parfums gar nicht so einfach wäre und hatte auch Bedenken, dass die gewählten Komponenten vielleicht nicht zusammen passen könnten. Aber falsch gedacht - es ist nicht kompliziert und es passt auch alles zusammen. Der Bestellvorgang geht ganz einfach von der Hand.

Als erstes klickt man an, für welches Geschlecht das Parfum sein soll und dann wird die Charakteristik ausgewählt. Neben den Auswahlpunkten erscheint dann immer eine kleine Erklärung, für welche Anlässe sich das Parfum gut eignet.

Weiter geht es dann mit der Auswahl des Dufttyps und den Komponenten. Die Komponenten variieren mit der gewählten Charakteristik. Anhand eines Duftkompasses kann man dann erkennen, welche „Duftrichtung“ das selbst kreierte Parfum dann haben wird.

Zum Schluss sucht man sich dann noch einen der schönen Flakons aus, beschriftet es und schließt den Bestellvorgang ab.

Nach ca. einer Woche kam mein nach eigenen Wünschen und Vorstellungen kreiertes Parfum zu Hause an. Päckchen aufgemacht und man sieht eine stilvolle Verpackung auf welcher myparfum steht. Man bekommt dazu ebenfalls ein Duftzertifikat, welches nochmals den Dufttyp und die gewählten Komponenten und eine kleine Erklärung enthält.

Mypafum kann ich wirklich empfehlen. Es ist eine gute Idee und man kann sich oder auch anderen Menschen eine schöne Freude damit machen. Aus meiner Sicht ist ein solches Parfumgeschenk ein sehr persönliches.

Um es nicht zu vergessen, ich liebe mein selbst kreiertes Parfum. Es duftet genauso wie ich es mir vorgestellt habe.

Teilen:

5 Kommentare

  1. 26. Oktober 2012 / 17:47

    sehr sehr schöne Geschenkidee und sieht auch sehr schön aus :)

    • 27. Oktober 2012 / 18:03

      Es ist wirklich toll. Ich veranstalte dazu demnächst auch ein Gewinnspiel ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.