In der aktuellen Instyle gibt es einen Artikel über Toyboys. Vielleicht bin ich als 25-jährige zu jung um das Ganze zu verstehen, aber ich muss zugeben, dass ich schon beim Lesen öfters mit dem Kopf geschüttelt habe. Ich kann es nachvollziehen, dass sich jeder auf irgendeine Art und Weise Aufmerksamkeit wünscht - ABER SO? Ich finde es persönlich nicht ganz so schlimm, dass ältere Frauen sich jüngere Typen anlachen. Ich finde es eher schlimm, wie die Typen dann behandelt und angesehen werden - wie ein Spielzeug eben. Man überlässt ihnen eine Kreditkarte, Auto und Wohnung und wenn sie keinen Spaß mehr bringen oder zu anstrengend sind, werden sie wie ein abgenutztes Spielzeug weggeworfen. Sie werden aus meiner Sicht einfach wie ein neues Hausteier behandelt, dass sobald es Dreck macht wieder abgegeben wird.

ABER wer sind wir denn? Warum können wir uns nicht gegenseitig mit Respekt behandeln? Was verspricht man sich von so einer Konstellation? Ich verstehe es einfach wirklich nicht. Man kann das natürlich auch auf andere Bereiche des Lebens übertragen. Wir Menschen behandeln uns gegenseitig viel zu wenig mit Respekt und schätzen uns auch nicht. Immer wird gelästert und abgewertet... Zu was Menschen sonst noch fähig sind, sieht man alltäglich in den Nachrichten. Aber ehrlich woher kommt das, kann man nicht einfach auch glücklich und zufrieden sein mit dem was man hat?

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.