In meinem Sonntagspost hatte ich euch ja schon erzählt, dass wir am Freitag einfach mal so über 10km zum See spaziert sind. Nach der langen Wanderung haben wir uns erst einmal kurz gesetzt und die Sonne genossen. Natürlich habe ich aber auch ein paar Bilder gemacht. Ich wollte schon seit Ewigkeiten Bilder am See machen, aber irgendwie hat es bis jetzt zeitlich oder auch wettertechnisch nicht gepasst.

Wie ihr sehen könnt, habe ich auch versucht ein paar Bilder mit Seifenblasen zu machen – das war ganz schön kompliziert, aber dazu mehr in einem extra Beitrag.


Jacket: Zara (similar here & here); Shirt (old): H&M (similar here & here); skirt: Asos (same here); Sneaker: Tommy Hilfiger (same here), Tuch: Zara (same here)

PS: Ach ja dieses Mal sind es wieder ein paar Bilder mehr, da ich mich einfach nicht entscheiden konnte :-)

Teilen:

7 Kommentare

  1. 30. April 2014 / 19:03

    10km? – nicht schlecht! ich finde solange Spaziergänge ja schrecklich, weiß auch nicht wieso :D
    aber für die Fotos hat es sich wirklich gelohnt!!
    ich find die Kombi total toll und passt super zur Location!
    ach und das mit den Seifenblasen schaut toll aus, auch wenn es sicher kompliziert war, sicher auch ein Grund warum ich immer einen komplett weißen Hintergrund hab ;-)
    schick mir deine Wunschliste und nimm an meiner Monatsaktion [hier] teil!
    LG Katrin

  2. 30. April 2014 / 20:00

    oh ich liebe solche langen spaziergänge, leider ist mein freund der größte lauf-muffel den ich kenne :(
    aber manchmal bring ich ihn dann doch dazu :) ein sehr schönes outfit

  3. 30. April 2014 / 22:42

    Was für süße Bilder. Das mit den Seifenblasen war eine tolle Idee. Ich weiß gar nicht, ob ich 10 km geschafft hätte :P das klingt so viel!
    Liebst Irina

  4. Michelle Früh
    1. Mai 2014 / 17:40

    Wirklich tolle Fotos… Das Outfits sieht sehr schön aus.
    Alles liebe
    Michelle

  5. 2. Mai 2014 / 13:45

    Sehr schöner frühlingshafter Look. Finde gerade der Rock steht dir super ♥

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.