erfrischender Sommerdrink mit Orange und Wassermelone, refreshing summer drink with watermelon and orange juice

Heute ist es so heiß und passend dazu habe ich ein schnelles Rezept für einen super lecker und erfrischenden Sommerdrink. Ihr braucht auch gar nicht viele Zutaten :-) Das ist das erste Mal, dass ich so einen Drink zusammengemixt habe. Ich habe mir deshalb zunächst auch noch etwas einfaches ausgesucht, was aber umso besser ist, da man definitiv Zeit bei der Zubereitung spart und den erfrischenden Sommerdrink sofort genießen kann. Dadurch das man nur die Früchte nimmt, ist der Drink auch nicht sehr süß. Wer es etwas süßer mag, könnte Zucker verwenden oder eben Banane als natürlichen Süßer.

Ich muss zugeben, dass mir die Farbe des Drinks total gefällt. Es hat wirklich Spaß gemacht das Getränk zuzubereiten und ich möchte sowas definitiv öfter probieren. Ich hoffe also, dass ich euch in nächster Zeit mit weiteren Drinks versorgen kann.

Zutaten für 400ml:

  • 4-5 frische Orangen
  • ca. 300g Wassermelone
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung

Als erstes presst ihr die Orangen, sodass ihr frischen Orangensaft habt. Dann gebt ihr einfach die Melone mit den Eiswürfeln in einen Mixer und mixt alles durch. Jetzt müsst ihr nur noch die Melonen-Eismasse zu dem Orangensaft geben und zack habt ihr einen super leckeren, erfrischenden und auch noch gesunden Sommerdrink.

Translation:

Today I have a recipe for a quick refreshing summer drink with orange and watermelon for you.

You just need 3 ingredients:

  • 4-5 oranges
  • 300g watermelon
  • 3 ice cubes 

Crush the oranges first. Then mix the watermelon together with the ice cubes in the mixer. Now give the iced watermelon to the fresh orange juice. That´s it - super easy, right?  Now you have a healthy refreshing summer drink.

Teilen:

9 Kommentare

  1. 25. Juni 2016 / 21:40

    So einfach und so lecker!
    Zum Glück habe ich eine Wassermelone da!
    Liebste Grüße von Martina

  2. 25. Juni 2016 / 22:17

    Wow. Tolle Idee. Werde ich unbedingt mal ausprobieren.

  3. 27. Juni 2016 / 14:42

    Das sieht so lecker und erfrischend aus. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.