Mandelplätzchen, Teig, Rezept

Weihnachten ist zwar schon vorbei, aber man kann ja auch danach immer noch etwas weihnachtlich gestimmt sein und Plätzchen essen und backen. Genau deshalb gibt es heute auch noch mein Rezept für Mandelplätzchen.

Mandelplätzchen, Rezept

Zutaten:

• 250 g gemahlene Mandeln

• 250 g Butter

• 250 g Zucker

• 2 Eier

• 2 Eigelb

• 400 g Mehl

• Vanilleschote

• 1 Teelöffel Zimt

• Glasur

Zubereitung:

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis man den typischen Mandelgeruch riechen kann. Dann nehmt ihr sie sofort vom Herd und aus der Pfanne. Aus der Vanilleschote entfernt ihr das Mark und gebt dieses dann zu der Butter, dem Zucker und den Eiern und dem Eigelb in eine Schüssel. Dann verrührt ihr alles. Nach und nach gebt ihr das Mehl, die Mandeln und den Zimt dazu. Alles schön durchkneten und dann für 2 Stunden den Teig kühl stellen.

Nach 2 Stunden heizt ihr den Backofen auf 200 Grad vor und rollt den Teig aus. Dann könnt ihr fröhlich die Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen müssen so zwischen 8 - 10 Minuten backen.

Wenn die Plätzchen ausgekühlt sind, könnt ihr sie mit der gewählten Glasur verzieren. Ich habe einfach Schokoglasur zum verzieren genommen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.