So jetzt habe ich langsam aufgeholt. Nächstes Wochenende kann dann regulär der nächste Post online gehen und dann gibt es die Fragenreihe nur noch einmal wöchentlich. Ich versuche aber dran zu bleiben und so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Die Fragen sind eigentlich auch ganz gut, das jetzige Ich festzuhalten. Eventuell denke ich in ein paar Jahren ganz anders über ein paar Dinge. Mal schauen. 

121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?

Mmh ich würde sagen eventuell gebe ich meinem Blog manchmal Vorrang, aber meiner richtigen Arbeit gebe ich eigentlich keinen Vorrang.

122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar?

Ich bin meiner Mama dafür dankbar, dass sie mir gezeigt hat, dass man auch als Alleinerziehende Frau ganz gut durchs Leben kommt und egal wie schlimm alles und ausweglos es ist, irgendwann wir es schon besser. Ich bin dankbar dafür, das ich vieles als Jugendliche durfte und viele Freiheiten hatte. Ich würde sagen, dass dies meinen Weg für mein jetziges Leben geebnet hat.

123. Sagst du immer, was du denkst?

Manchmal verkneife ich mir auch meine Gedanken laut aus zu sprechen, um mein Gegenüber nicht zu verletzen. Aber oft versuche ich einfach auch meine Meinung mitzuteilen.

124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?

Jein. Es kommt darauf an, was wir schauen. Teilweise lasse ich mich tatsächlich von meinem Handy ablenken. Ich denke aber, dass das Verhältnis so 50/50 ist.

125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?

Den Schmerz, wenn die Menschen nicht mehr da sind, die einen das gesamte Leben begleitet haben.

126. Was kaufst du für deine letzten 10 Euro?

Ein leckeres Nudelgericht für mich und meinen Freund.

127. Verliebst du dich schnell?

Es gibt verschiedene Ebenen der Liebe. In sympathische Menschen “verliebe” ich mich sehr schnell. in Beziehung auf Männer habe ich mich bereits verliebt und möchte diese Liebe nie verlieren. 

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst?

Ich versuche ehrlich gesagt an gar nichts zu denken. Ich möchte nicht mit schweren Gedanken einschlafen. Meistens bin ich auch so fertig, dass ich sofort schlafe. Wir schauen meistens noch kurz irgendeine Serie und dann schlafe ich meistens schnell ein.

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Freitags, denn das heißt kürzer Arbeiten und endlich wieder mehr Freizeit.

130. Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen?

Ach…

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gern mal einen Tag verbringen?

Puh das ist schwierig zu sagen. Es gibt einige Schauspielerinnen die ich ganz toll finde, wie z.B. Uma Thurman, Keira Knightley, Chloe Moretz oder auch Amanda Seyfried. Bei allen kann ich mich so gar nicht entscheiden. jetzt gerade aus dem Bauch würde meine Wahl wohl auf Keira Knightley fallen.

132. Warst du schon mal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt?

Nein.

133. Was ist dein Traumberuf?

Mein Traumberuf wäre ein Beruf bei dem man viel Reisen könnte und kreativ sein. Ich würde Fotografin auch ganz gut finden.

134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?

Ja. Wenn ich Hilfe benötige, sage ich das auch gern.

135. Was kannst du nicht wegwerfen?

Dinge aus meiner Kindheit, die mich z.B. an meine Großeltern erinnern. Früher habe ich mit meinem Opa z.B. immer so ein Roulette Spiel gespielt. Das Papiergeld habe ich noch immer.

136. Welche Seiten im Internet besuchst du täglich?

Meinen Blog, da ich meistens einen Beitrag schreibe und Feedly. Bei Feedly lese ich Morgens verschiedene Blogs und Nachrichten.

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?

nope.

138. Hast du schonmal etwas gestohlen?

Ich?

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?

Kommt darauf an. Ich würde aber sagen am liebsten irgendwas mit Nudeln oder z.B. selbst gemachte Gnocchis.

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten mal eine Minute lang gratis einkaufen?

Derzeit würde ich gern lieber in einem Möbel und Dekoshop einkaufen, wie Westwing, Maison du Monde oder Made.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.